Empanadas und Robiols Zubereitung

bonany_3
Der Berg Bonany
2 December, 2015
IMG_1271
Mandelblüte
2 December, 2015

Empanadas und Robiols Zubereitung

gastronomia_peq

Empanadas oder “panades” sind typisch für die Osterfeiertage und sehr charakteristisch für die mallorquinische Gastronomie …

Empanadas oder “panades” sind typisch für die Osterfeiertage und sehr charakteristisch für die mallorquinische Gastronomie.
Ursprünglich wurden sie am Ostersamstag und -sonntag zubereitet und in der Familie gegessen, Generation um Generation immer nach demselben Rezept.
In der heutigen Zeit werden sie in den Bäckereien der Insel ganzjährig angeboten.

Die Empanadas können mit verschiedenen Zutaten gefüllt werden. Zu den typischsten gehören die mit Fleisch vom Osterlamm oder zusätzlich mit Erbsen gefüllten Empanadas. Sie können aber auch mit Fisch, vorrangig mit “cazón” (Hundshai) zubereitet werden,

Typisch süße Begleiter der Osterfeiertage sind die “Robiols” oder “Rubiols”, die im Gegensatz zu    den runden Empanadas eine längliche Form haben. Die typischste Füllung ist das sogenannte “Engelshaar”(Kürbiskonfitüre), obwohl es sie auch mit Frischkäse und Creme gibt.
Sehr beliebt sind auch “Crespells” und andere süße Kekse.

.gastronomia_peq

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *